Codes für iOS

Auch beim iPhone gibt es mehr oder weniger bekannte Codes, durch deren Eingabe man an zusätzliche Informationen gelangt oder Einstellungen ändern kann. Wichtig sind gerade beim iPhone die Codes zur Änderung von Rufumleitungen, da es dafür – abgesehen von der permanenten Rufumleitung – keine Menüs gibt. Zur Eingabe der Codes ruft man den Ziffernblock der Telefonfunktion auf, gibt einen der folgenden Codes ein und drückt danach den grüne Hörer.
Allgemeine Codes:

  • *#06# – Zeigt die IMEI (International Mobile Equipment Identify) an
  • *135# – Zeigt die eigene Rufnummer im Display an
  • *3001#12345#* – öffnet den Feldtest-Modus des iPhones. Dieser zeigt Informationen im Zusammenhang mit dem Handy-Netz an
  • *#5005*86# – Zeigt die aktuellen Einstellungen der Mailbox an
  • *#5005*7672# – Zeigt die aktuell verwendete SMSC-Nummer (Kurzmitteilungszentrale) des iPhones an
  • *5005*7672*+491710760000# – Kurzmitteilungszentrale (SMSC) für T-Mobile einrichten

Codes für Rufumleitungen:

  • ##002# – Dieser Code löscht alle gespeicherten Rufumleitungen und kann angewandt werden, wenn man die Visual VoiceMail nicht nutzen möchte.
  • Alle weiteren Rufumleitungs-Codes finden sich hier sehr schön dargestellt als PDF und bereitgestellt von T-Mobile: Rufumleitungen per Code-Eingabe
Kategorie: iOS Tipps, iPhone | Tags: , , , , ,

Tom

about me: apple | social | tmstr | vaping | motorsports | audi

5 Kommentare

  1. Das sind doch die ganz normalen GSM-Codes. Einmal Google bemühen und man findet tausende Listen darüber. :smoke:

  2. Hab einen lustigen Tippfehler gefunden:
    ##002# – Dieser Code löscht alle gespeicherten Rumumleitungen und kann angewandt werden, wenn man die Visual VoiceMail nicht nutzen möchte.

    Rumumleitung wäre passend zur Cocktail Happy Hour, aber ich glaube Du meintest Rufumleitung.
    😉

Kommentar verfassen