Endlich perfekt: Push für Twitter-App

Die offizielle Twitter-App (universelle App für iPhone, iPod touch und iPad – ehemals Tweetie) hat über nach ein Update auf Version 3.2.1 erfahren. Neben einigen Bugfixes unterstützt dieser jetzt auch native Push-Benachrichtigungen für Direct Messages, Replies und Mentions. Somit ist der Umweg über die Nutzung von Boxcar hinfällig.

In den erweiterten Push-Einstellungen kann man auswählen, ob man Benachrichtigungen von allen Usern oder nur seinen Followern bekommen möchte und ob man bei Mentions, Replies und DMs einen Push haben will. Und dies dann auch pro Account unterschiendlich (siehe Bild).

Bei der iPad-Version wurden zusätzlich noch einige UI-Verbesserungen vorgenommen.

Kategorie: iPad, iPhone | Tags: , , , , ,

Tom

about me: apple | social | tmstr | vaping | motorsports | audi

11 Kommentare

  1. Tom, sieht aus als wenn du Lockinfo benutzt. 😉
    Wie wird dies in der Notification angezeigt?
    Ich sehe nichts bei mir. 🙁

  2. Pingback: .mactomster » Endlich perfekt: Push für Twitter-App

  3. Pingback: Beliebteste Suchbegriffe im Internet .mactomster » Endlich perfekt: Push für Twitter-App » Beliebteste Suchbegriffe

Kommentar verfassen