Allgemein

iPhone kommt bei T-Mobile

Es lief bereits über alle Ticker: Informationen der Zeitung „Rheinische Post“ zufolge soll T-Mobile den Zuschlag für die Vermarktung des iPhone in Europa erhalten haben. Am gestrigen Dienstag sei die Entscheidung gefallen, hieß es demnach aus unternehmensinternen Kreisen. Zudem hat der deutsche Marktführer im letzten Moment das Angebot an Apple nochmals erhöht. Doch die T-Mobile will dazu keine Kommentare abgeben. Alles nur ein Gerücht?Es bleibt also weiter spannend, wenn es um die Frage geht, wer in Deutschland das iPhone als Anbieter vermarkten wird. Im Rennen sind höchstwahrscheinlich noch immer Vodafone und T-Mobile. Dass die Unternehmen allerdings Geld dafür bezahlen, dass sie das Vermarktungsrecht von Apple erhalten, war bislang nicht bekannt. Und auch das von der Rheinischen Post angegebene Datum war unklar. Das Gerät soll demnach ab dem 1. November für 450 Euro in Deutschland erhältlich sein. Natürlich dann ausschließlich in Verbindung mit einem T-Mobile-Vertrag.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. DimidoBlog » iPhone ist geknackt sagt:

    […] man im Internet überall nachlesen kann (z.B. hier) , soll der exclusive Vermarkter des iPhones in Deutschland die Telekom sein. Bin mal gespannt, wie […]

  2. iPhone ist geknackt | Dimido sagt:

    […] man im Internet überall nachlesen kann (z.B. hier, hier und hier), soll der exclusive Vermarkter des iPhones in Deutschland die Telekom sein. Bin mal […]

Kommentare sind geschlossen.