iPad Apps iPhone Apps

Pixelmator für iOS und iPadOS bekommt größeres Update

Pixelmator für iOS und iPadOS steht seit gestern in Version 2.5 zur Verfügung. Bei dem Update haben einige Änderungen Einzug gehalten.

Die neue Version kommt mit einem völlig überarbeiteten, dateibasierten Dokumenten-Browser, durch den eine einfachere Verwaltung auf Basis der Dateien-App möglich ist. Ebenfalls wurde ein neuer Foto-Browser und diverse Vorlagen für gängige Bildergrößen (z.B. für Social Media) integriert.

Hier alle Neuerungen auf einen Blick:

  • Mit dem neuen dateibasierten Dokumentenbrowser können Sie alle Ihre Pixelmator-Dokumente öffnen und verwalten.
  • Dank des neuen Browsers ist es jetzt einfacher, Bilder in der iCloud, auf Ihrem Gerät, an externen Standorten oder sogar in Cloud-Speicherdiensten von Drittanbietern zu öffnen und zu bearbeiten.
  • Mit einem brandneuen Foto-Browser können Sie die Bilder in Ihrer Foto-Bibliothek jetzt einfacher als je zuvor durchsuchen und öffnen.
  • Verwenden Sie die neuen Voreinstellungen für Bildgrößen, um schnell neue Bilder mit gängigen Größen zu erstellen.
  • Fotografieren und Neuestes Foto öffnen wurden als schnelle Aktionen hinzugefügt.
  • Der gewählte Blitzmodus bleibt auch nach dem Schließen und erneuten öffnen der Kamera erhalten.
  • Die Stärke des Echtton-Effekts wird nun bei der Bearbeitung in Pixelmator reduziert.
  • Wenn bestimmte Anwendungen von Drittanbietern die PXM-Erweiterung für ihre Dateien verwendeten, konnte die Installation dieser Anwendungen Pixelmator daran hindern, Dateien zu erstellen oder zu öffnen. Gefixt.
  • Eine Reihe von Speicherverwaltungsproblemen wurde behoben.
  • Die Hilfe von Pixelmator für iOS wurde manchmal falsch angezeigt. Gefixt.
  • Wenn die Zugänglichkeitseinstellung Vollständiger Tastaturzugriff aktiviert war, wurde Pixelmator manchmal unerwartet beendet. Gefixt.
‎Pixelmator
‎Pixelmator
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 5,99 €