Allgemein

Telekom – HotSpot-Zugang ohne Login

Für Telekom Mobilfunkkunden mit HotSpot-Flat wird die Nutzung der WLAN-Anlaufstellen künftig noch sicherer und einfacher.

Ab 9. Dezember 2014 ist das Einloggen automatisch über die SIM-Karte möglich und die Eingabe von Benutzerkennung und Passwort oder die Nutzung der HotSpot-App nicht mehr erforderlich. Der Datenverkehr zwischen Gerät und HotSpot wird zudem mit WPA2 komplett verschlüsselt.

Voraussetzung für die Nutzung des Auto-Login ist ein Telekom Mobilfunkvertrag mit HotSpot-Flat.

Zunächst werden rund 200 HotSpots auf das neue Auto-Login umgestellt – weitere HotSpots folgen bis 2016. Zu erkennen sind diese an der SSID „Telekom_SIM“.

iPhone und iPad werden im Laufe der ersten Hälfte des kommenden Jahres die neue Login-Funktion automatisch unterstützen. Der Auto-Login ist auch mit der MultiSIM und hier sogar mit einem parallelen Verbindungsaufbau möglich.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

  1. Telekom: Zukünftig automatischr HotSpot-Zugang per SIM-Karte › Blog to go · Marcels Blog sagt:

    […] Quelle Telekom via .mactomster […]

Kommentare sind geschlossen.