App-Tipp: Mit Knock den Mac entsperren

Mangels TouchID muss man leider beim Mac immer noch per Eingabe eines Passwortes den Rechner entsperren. Abhilfe schafft da die App Knock.

Der Name der App verrät es schon – sie verbindet das iPhone und den Mac über Bluetooth 4.0 und entsperrt dann den Rechner, sobald man einfach zwei Mal leicht an sein iPhone klopft. Eine Passworteingabe ist nicht mehr erforderlich, kann aber notfalls trotzdem verwendet werden.

Im folgenden Video wird das Ganze sehr gut veranschaulicht:

Voraussetzungen

Sowohl der Mac, als auch das iOS-Gerät müssen Bluetooth 4.0 unterstützen. Man benötigt also wenigstens ein iPhone 4s oder höher mit mindestens iOS 7 und folgende Mac-Generationen:

  • MacBook Air (ab Mitte 2011)
  • MacBook Pro und MBP Retina (ab Mitte 2012)
  • iMac (ab Ende 2012)
  • Mac mini (ab Mitte 2011)
  • Mac Pro (ab Ende 2013)

Die App nutzt das BLE-Protokoll (Bluetooth Low Energy), welches sehr stromsparend ist. Auf dem Mac gilt es, für die Verbindung einen Desktop-Client zu installieren. Sobald der Mac gesperrt ist, genügt von nun an ein zweimaliges Klopfen auf das iPhone und schon wird der Mac freigegeben.

Fazit

Ich nutze Knock nun ein paar Wochen und kann sagen, dass es bei mir wirklich erstaunlich gut funktioniert. Man gewöhnt sich sehr schnell daran, den Mac auf diese Weise zu entsperren.

Knock – unlock your Mac without a password using your iPhone and Apple Watch (AppStore Link) Knock – unlock your Mac without a password using your iPhone and Apple Watch
6,99 € Download »
Kategorie: iPhone, Mac | Tags: , , , , ,

Tom

about me: apple | social | tmstr | vaping | motorsports | audi