Ab heute bestellbar – Das iPhone XR

Nach dem iPhone XS und XS Max im letzten Monat, kann man ab heute das dritte Modell vorbestellen – das iPhone XR. 

Das iPhone XR beinhaltet die gleiche Technik, wie das iPhone XS (Max), kommt jedoch mit einem 6,1 Zoll großem LCD-, statt einem OLED-Display. Dieses nennt sich Liquid Retina Display und ist das wohl fortschrittlichste LCD am Markt. Die Displayränder sind beim XR daher geringfügig breiter, als bei den OLED-Displays.

Zudem hat das XR ein Aluminium-Rahmen in sechs verschiedenen poppigen Farben, statt dem Edelstahlrahmen eines XS.

Auf eine Dual-Kamera müssen Käufer des XR ebenfalls verzichten, dennoch ist die eine Hauptkamera auf der Rückseite identisch der XS-Kamera. Das Fehlen der zweiten Kamera kompensiert das Gerät jedoch mittels Software. So ist zum Beispiel der beliebte Bokeh-Effekt im Portrait-Modus dennoch möglich.

Das waren schon die größten Unterschiede des XR zum XS. Im Größenvergleich bewegt sich das iPhone XR zwischen dem XS und XS Max. Es hat ebenfalls den A12 Bionic-Prozessor und FaceID mit an Bord – und somit auch die Notch.

Ich denke, für Viele ist das iPhone XR eine echte Alternative zum XS und es wird sich sicherlich sehr gut verkaufen. Wer es farbenfroh mag und auf OLED-Display und Dual-Kamera verzichten kann, der spart mit dem XR gleich mal 300,- Euro gegenüber dem XS – ganze 400,- Euro sind es im Vergleich zum XS Max.

iPhone XR bestellen »

Kategorie: iPhone | Tags:

Tom

about me: apple | social | tmstr | vaping | motorsports | audi